Neue Wege und Digitalisierung (ab 2015)

Ab 2015 erschlossen wir mit unserem Dienstleistungsportfolio auch die digitale Welt und unser Trainerpool bekam Zuwachs. Unsere Innovation? Unsere Präsenztrainings wurden nun mit unserem Blended Learning-Konzept und unseren Assessment-Tools ergänzt, um unsere Trainings noch flexibler und nachhaltiger zu gestalten.

Da wir der Meinung sind, dass Erfolg in der interkulturellen Zusammenarbeit schon früh beginnt und gefördert werden muss, haben wir zudem flächendeckende Aktivitäten im Bildungsbereich initiiert: Im Bildungsaustausch oder interkulturellen Unterricht realisierten wir diverse Projekten, zum Teil unterstützt von solch profesionellen Partnern wie etwa dem Shanghaier Bildungsamt oder der UNESCO.

Mit mittlerweile über 100 Kooperationspartnern weltweit finden wir flexibel und unkompliziert auch bei komplexeren Anfragen zu einer Lösung.